Manager aufgepasst!


Jung, dynamisch und unter Stress?LF2016chairweb

Zu viel Stress im Job oder  privat kann Sehstörungen auslösen. Unter Augenärzten ist diese akute, einseitige Sehverschlechterung auch als Managerkrankheit bekannt. Ich hatte letztes Jahr 3 solche Fälle in meiner Sprechstunde am Bayerischen Platz.

Typischerweise sind betroffen jüngere Männer unter 50 Jahren – ehrgeizig, ungeduldig, nicht kompromissbereit sog. Typ-A-Persönlichkeiten (Alfatiere) mit erhöhter Konzentration des Stresshormons Cortisol im Blut.

Symptome: ein grauer Fleck im zentralen Gesichtsfeld, Gegenstände werden verzerrt gesehen, unklare Sehverschlechterung einseitig! beim Lesen.

Diagnose: Retinitis centralis serosa ( RCS) – Flüssigkeitsansammlung in der Netzhautmitte.

Die sichersten Untersuchungsmethoden sind OCT und eine Untersuchung der Netzhaut mit iodfreiem Kontrastmittel.

Happy End: Die meisten Patienten erholen sich, die RCS hat eine hohe Spontanheilungsrate, die jedoch in der Regel 3 bis 6 Monaten andauern kann. Rezidiven möglich.

Moral of the Story: Take it easy, After Work Chillax, Sport&Natur, ab und an süßes Nichtstun und smartphonefreie Tage.
Viele Grüsse
Ihr Augenarzt
(Mailkontakt: augenaerzteschoeneberg@gmail.com)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s