Ein Rückblick

Am 1. April 2008 hatte ich meinen ersten Arbeitstag als niedergelassener Augenarzt am Bayerischen Platz in Berlin – Schöneberg.  Und es macht mir nach wie vor viel Freude mit meinem Team unsere Patienten gut zu versorgen. Im Vordergrung meiner Tätigkeit , ist mein Wissen, meine Kenntnis wie wichtig das Sehen ist. Viele Menschen wird dies erst klar, wenn ihr Sehvermögen durch Krankheit oder Verletzung beeinträchtigt wird. Die Priorität  meiner Arbeit liegt in Erhaltung bzw. Wiederherstellung  des Sehvermögens, das  auch allgemein als wichtigster der menschlichen Sinne anerkannt wird.

In der Augenheilkunde hat sich seit  mienem Uni-Abschluß  (1994)  und meiner Facharztprüfung ( 2004) einiges verändert. Die Wissenschaft hat entscheidende Fortschritte gemacht.  Früher war es die Erfindung des Mikroskops, gefolgt von u.a. Ultraschallanwendung ( bei Grauer Star OP),  zu meiner Zeit  die Laser-Therapie, Übergang von analog zur digital, die OCT- Geräte, die Anti- VEGF Medikamente bei feuchter Makuladegeneration . Heute ist die Augenheilkunde deutlich weit gefasst. Mir macht Spaß auch die Tatsache, dass aufgrund der häufigen Beteilugung des Auges an Krankheiten und den erweiterten Diagnosemöglichkeiten ist die Augenheilkunde eng mit der Neurologie, der Dermatologie, der Hals-Nasen-Ohren und der inneren Medizin verbunden.

Die technische Neuerungen wie zum Beispiel  Gleitsichtkontaktlinsen ( http://www.augenkraft.com)  oder Therapie des trockenen Auges  ergänzen meine tägliche Freude an Herausforderungen in meiner Praxis.  Es bleibt weiterhin spannend, was die Forschung in unsere Zukunft bringen wird. Wir werden sehen!

www.augenarzt-bayerischer-platz.de

Dr. Lubos Frano, Facharzt für Augenheilkunde

Danke für Ihr Vertrauen.

 

 

 

 

 

2018 – Willkommen und zu Ihrem Wohl

imageNach Champagner ist es jetzt die Zeit für gesunde Smoothies. Ich mag Smoothies und Obstshakes auch. Man kann Smoothies ziemlich einfach zubereiten und sie schmecken lecker. Der Phantasie beim Kombinieren verschiedner Obstsorten sind keine Grenzen gesetzt. Ob Ingwer mit Orange und Karotten oder Ananas mit Minze, Kiwi mit Heidelbeeren. Alles ist von Ihrem Geschmack abhängig. Sehr lecker sind auch Kombinationen wie zum Beispiel Spinatblätter mit Limettensaft, Heidelbeeren, Avocado und Äpfel. Crushed Eis nicht vergessend. So können Sie die perfekte Augengesundheit unterstützen.

Viel Spaß bei Zubereitung eigener  grünen Smoothies wünscht

Ihr Augenarzt

Frohe Weihnachten und ein gesundes Neues Jahr 2018

imageLiebe Leser meines Blogs, liebe Freunde – ich wünschen Ihnen eine schöne, klassische Weihnachtszeit, die Sie aus Ihrer Kindheit und Tradition zu Hause kennen . ich wünsche Ihnen Gesundheit , viel Balance auf der Arbeit für und mit Menschen. Genießen Sie Leben, Kultur, Sport und Wissenschaft. Herzliche Grüße Ihr Augenarzt

Damit nichts ins Auge geht

Ich kläre gerne meine Patienten auf, mit Sicherheit betreibe ich keine Angstmacherei, jedoch höre ich oft in meiner Praxis Sätze wie: „Hätte ich meine Augen früher untersuchen lassen.. hätte, wäre…“

Seit mehr als 20 Jahren angagiere ich mich für Menschen mit Augenbeschwerden. Ich kenne Ihre Sorgen und Ängste aus eigener Erfahrung.

Daher nutzen Sie die Gelegenheit frühzeitig und vielleicht regelmäßig umfassend Ihre Augen untersuchen zu lassen. Besonders gilt dieses, wenn Sie

1.) Brillen oder Kontaktlinsenträger sind

2.)  über 40 Jahre alt sind

3.) Sie erhöhten Blutzucker oder Blutdruck haben

4) zu einer Risikogruppe gehören:  Raucher, beim Zustand nach Herzinfarkt, Schlaganfall oder  an Rheuma  bzw. Hauterkrankungen leiden

5.) Allergiker sind und in Ihrer Familie bereits Augenerkrankungen bekannt sind

Sehen Sie ein Besuch bei uns als eine Chance für Ihre Gesundheit. Das Sehen ist für uns so selbstverständlich geworden, wir sind jeden Tag vom Sehen fasziniert. Wir können weit entfernte Sterne sehen, aber auch zehn Milionen Farbtöne auseinanderhalten, im Dunkel sehen. Unsere Augen können sogar zeigen, wie es uns geht.

Auch in Augenheilkunde gilt, je früher man die Erkrankung entdeckt, desto besser kann sie behandelt werden. Das Sehen ist wichtig. Verlieren Sie es nicht aus den Augen.

Ihr

Augenarzt (info@augenarzt-bayerischer-platz.de)

 

blog2017

5 Fakten zum Glaukom

Glaukom - Eine Randblutung als Hinweis auf Glaukom

Glaukom – Eine Randblutung am Sehnervkopf als Hinweis auf Glaukom

Es ist eigentlich eine Schande, dass der Medizinische Dienst (MDS) die Glaukomvorsorge diskreditiert und als tendenziell negativ bewertet. Wie die Deutsche Ophthalmologische Gesellschaft betont , dass es bereits „evidenz-basiert“ belegt wurde, dass

1.) Durch gezielte Untersuchung beim Augenarzt kann vorher nicht bekanntes Glaukom erkannt werden.

2.) Die therapeutische Senkung des Augeninnendrucks kann das Fortschreiten der Glaukomerkrankung aufhalten und deshalb das Sehvermögen retten.Jeder Mensch ab 40 Jahren ist potentiell gefährdet. In Deutschland werden ca.15% aller Erblindungen aufs Glaukom zurückgeführt.

3.) Ein normaler Augeninnendruck liegt zwischen 10 und 21 mm Hg. Wie hoch ist Ihr Wert?

4.) Glaukompatienten leiden häufig unter Störungen der Durchblutung. Sie neigen zu kalten Händen oder Füßen und Tinnitus.

5.) Im Anfangsstadium kann zu einer schleichenden Sehverschlechterung kommen, ohne dass der Patient Schmerzen oder andere Symptome bemerkt.

Deshalb sind Vorsorgeuntersuchungen so wichtig. Es ist keine Angstmacherei von uns Ärzten, sondern aus den o.g. Gründen ergibt sich schlüssig, dass die Früherkennung des geschädigten Sehnervs medizinisch sinvoll ist, weil u.a. die Sehnervenfasern keine Regenerationsfähigkeit besitzen. Wir bieten unseren Patienten keine Minimalvariante an ( Druckmessung und Augenhintergrund), sondern eine ergänzende OCT-Untersuchungverfahren , das die Sehnervstruktur und die Nervenfasern mit ausgezeichneter Reproduzierbarkeit dokumentiert und somit eine Verlaufskontrolle erlaubt und damit die Sicherheit der Entscheidung „glaukom oder nicht“ ganz erheblich erhöht.

Meine Augen im Dienst für Sie

Mithilfe eines Biomikroskops, der Spaltlampe untersuche ich täglich viele Augen. In meinem Untersuchungszimmer stehen unseren Patienten moderne Geräte wie OCT, FAG – Kamera zu Verfügung. Dies beutet für mich viel  Bildschirmarbeit,  konzentrierter Blick – mir helfen bei FokussAugenarzt Herr Frano ieren weiche multifokale Kontaktlinsen, sowie unsere Augentropfen AUGENKRAFT.

Ich untersuche Ihre Augen und berate Sie gerne.

Ihr Augenarzt

It is Tea Time: Grüner Tee gegen Grünen Star

Grüner Tee

Grüner Tee

Schon lange wird spekuliert, ob Grüner Tee die Augen vor Erkrankungen schützt. Grüner Tee besitzt viele Vitamine, Minerale und Antioxidanten, die den Körper gegen alle mögliche Leiden schützen. Substanzen wie Vitamin C und E, Lutein und Zeaxanthin werden von der Augenlinse und der Retina absorbiert und schützen die Struktur des Auges gegen Erkrankungen.

Die im Grünen Tee enthaltenen Epigallocatechin-3-Gallate (EGCG) verhindern sogar das Wachstum bösartiger Krebszellen.

Die Catechine des Grünen Tees helfen ausserdem gegen Blutverklumpung, Atherosklerose, Diabetes, Schlanganfall und Herzerkrankungen.

Im Gegensatz zu Schwarzem Tee ist Grüner Tee unvergoren, d.h. er enthält mehr wichtige Nährstoffe und Antioxidanten und bietet bei regelmäßigem Trinken mehr Schutz vor Krankheiten. Beweist eine kürzlich unternommene Studie in Hong Kong. Dabei wurde getestet, ob die schützenden Substanzen im Tee tatsächlich in der Lage sind, in das Augengewebe einzudringen, um dort ihre Wirkung zu erzielen.