Augenkraft & The Beijing Anting Pharmaceutical Biotechnology Company

ChrysanthProducts

My first visit to China was a great opportunity to get to know the Chrysanthemum plant.  I like this tea more than camomile tea.
It is a delicious, mild  and popular tea in many parts of China, chrysanthemum tea also has a number of impressive health benefits, including its ability to protect your heart, boost your immune system, improve vision, calm your nerves, and lower inflammation.
During my visit, the Beijing Anting Pharmaceutical Biotechnology Company showed me their fields, factory and products. I also got to know the concept of the Dry Eye Bar – where the dry eyes are treated. This company focuses on the devolopment, manufacturing  of hight quality organic products.
Chrysanthemum flowers used to make this powerful tea come in a number of varieties. Traditionally, the scientific name of this beneficial plant is Chrysanthemum indicum. Unlike many other herbal teas, which use only the leaves of a plant,  chrysanthemum tea is made by infusing hot water with full flowers, which release a wide variety of antioxidants, organic compounds, vitamins, minerals, amino acids, and soothing chemicals into the mixture, making for a delicious and highly nutritious drink.
There is a high level of vitamin C and beta-carotene, and subsequently vitamin A, in chrysanthemum tea. There are many different types of Vitamin B found in chrysanthemum, including folic acid, choline, niacin, and riboflavin.
How to  prepare the tea and keep the vitamins effective? The dried chrysanthemum flowers  are steeped in hot water (usually 60 to 70 degrees Celsius after cooling from a boil). For me, without sugar tastes best.
The combination  of Augenkraft eye drops and Chrysanthemum products is very effective.  You will get healthy  eyes.
As always, if you have any questions please send them to me at: info@augenkraft.com
Many regards
Dr.Frano
Advertisements

Ein Rückblick

Am 1. April 2008 hatte ich meinen ersten Arbeitstag als niedergelassener Augenarzt am Bayerischen Platz in Berlin – Schöneberg.  Und es macht mir nach wie vor viel Freude mit meinem Team unsere Patienten gut zu versorgen. Im Vordergrung meiner Tätigkeit , ist mein Wissen, meine Kenntnis wie wichtig das Sehen ist. Viele Menschen wird dies erst klar, wenn ihr Sehvermögen durch Krankheit oder Verletzung beeinträchtigt wird. Die Priorität  meiner Arbeit liegt in Erhaltung bzw. Wiederherstellung  des Sehvermögens, das  auch allgemein als wichtigster der menschlichen Sinne anerkannt wird.

In der Augenheilkunde hat sich seit  mienem Uni-Abschluß  (1994)  und meiner Facharztprüfung ( 2004) einiges verändert. Die Wissenschaft hat entscheidende Fortschritte gemacht.  Früher war es die Erfindung des Mikroskops, gefolgt von u.a. Ultraschallanwendung ( bei Grauer Star OP),  zu meiner Zeit  die Laser-Therapie, Übergang von analog zur digital, die OCT- Geräte, die Anti- VEGF Medikamente bei feuchter Makuladegeneration . Heute ist die Augenheilkunde deutlich weit gefasst. Mir macht Spaß auch die Tatsache, dass aufgrund der häufigen Beteilugung des Auges an Krankheiten und den erweiterten Diagnosemöglichkeiten ist die Augenheilkunde eng mit der Neurologie, der Dermatologie, der Hals-Nasen-Ohren und der inneren Medizin verbunden.

Die technische Neuerungen wie zum Beispiel  Gleitsichtkontaktlinsen ( http://www.augenkraft.com)  oder Therapie des trockenen Auges  ergänzen meine tägliche Freude an Herausforderungen in meiner Praxis.  Es bleibt weiterhin spannend, was die Forschung in unsere Zukunft bringen wird. Wir werden sehen!

www.augenarzt-bayerischer-platz.de

Dr. Lubos Frano, Facharzt für Augenheilkunde

Danke für Ihr Vertrauen.

 

 

 

 

 

Office Eye Syndrom

eyeofficesy

Wußten Sie, dass es in Deutschland etwa 17 Mio. Bildschirmasrbeitsplätze gibt? Viele Menschen pflegen sorgfältig ihre Haare mit hochwertigen Shampoos und Condicioners, Haut mit Biocremes, Hipster den Bart … aber Augen? Die Augen! Fast keiner. Mit Tropfen? Was?? : werden meine Augen von Pflegetropfen  nicht abhängig?? Bei Haaren, Haut, Bart & Co  wird die tägliche Pflege nie angezweifelt. Allet ying – yang in Berlin wa:-))

Täglich kommen in meine Sprechstunde Menschen die über Augenermüdung, Brennen, Augenstechen sowie verschwommenes Sehen klagen. Alle sind bei der Tatsache überrascht, dass die Bildschirmarbeit die Schwerstarbeit für Ihre Augen ist. Je länger Sie täglich vor dem Bildschirm sitzen, sei es Smartphone, PC usw, desto häufiger treten die Sehbeschwerden auf. Durch Ihren konzentrierten Blick auf Bildschirm oder Tastatur sinkt die Lidschlagfrequenz. Die digitale Screens sind die neuen stressauslösende Faktoren. Digitaler Augenstress oder auch als Digital Eye Strain (DES) bekannt.

Die Folgen: Trockene Augen mit den typischen Symptomen: Dysfunktion der Akkommodation.

Lange Rede, kurzer Sinn: machen Sie jede Stunde eine „Bildschirm-Pause“, trinken Sie ausreichend, blinzeln Sie und pflegen Sie Ihre Augen mit so genannten „künstlichen Tränen“ wie zum Beispiel unserem Premium Pflegeprodukt Augenkraft. Wir haben für Sie auch eine spezielle Sprechstunde die „Sicca Sprechstunde“ eingerichtet. Sie können sich an unsere Sicca-Therapeutin Gabriela wenden, sie wird Sie kompetent beraten und behandeln.

Schreiben Sie Gabriela eine Mail: info@augenarzt-bayerischer-platz.de Stichwort: Sicca- Sprechstunde für Office Eye Syndrom.

Ihr

Augenarzt

 

 

Damit nichts ins Auge geht

Ich kläre gerne meine Patienten auf, mit Sicherheit betreibe ich keine Angstmacherei, jedoch höre ich oft in meiner Praxis Sätze wie: „Hätte ich meine Augen früher untersuchen lassen.. hätte, wäre…“

Seit mehr als 20 Jahren angagiere ich mich für Menschen mit Augenbeschwerden. Ich kenne Ihre Sorgen und Ängste aus eigener Erfahrung.

Daher nutzen Sie die Gelegenheit frühzeitig und vielleicht regelmäßig umfassend Ihre Augen untersuchen zu lassen. Besonders gilt dieses, wenn Sie

1.) Brillen oder Kontaktlinsenträger sind

2.)  über 40 Jahre alt sind

3.) Sie erhöhten Blutzucker oder Blutdruck haben

4) zu einer Risikogruppe gehören:  Raucher, beim Zustand nach Herzinfarkt, Schlaganfall oder  an Rheuma  bzw. Hauterkrankungen leiden

5.) Allergiker sind und in Ihrer Familie bereits Augenerkrankungen bekannt sind

Sehen Sie ein Besuch bei uns als eine Chance für Ihre Gesundheit. Das Sehen ist für uns so selbstverständlich geworden, wir sind jeden Tag vom Sehen fasziniert. Wir können weit entfernte Sterne sehen, aber auch zehn Milionen Farbtöne auseinanderhalten, im Dunkel sehen. Unsere Augen können sogar zeigen, wie es uns geht.

Auch in Augenheilkunde gilt, je früher man die Erkrankung entdeckt, desto besser kann sie behandelt werden. Das Sehen ist wichtig. Verlieren Sie es nicht aus den Augen.

Ihr

Augenarzt (info@augenarzt-bayerischer-platz.de)

 

blog2017

Kontaktlinse vs. Brille oder warum ich nicht gelasert wurde ?

Seit einigen Wochen trage ich meine erste Gleitsichtbrille und bin begeistert. Wahrscheinlich durch die Tatsache, dass ich bereits  seit mehr als 3 Jahren Gleitsichtkontaktlinsen (multifokale Kontaktlinsen) trage, war die Eingewöhnungsphase für das Sehzentrum meines Gehirns recht kurz. Also nur Mut zur Gleitsichtbrille! Die Gleitsichtbrille ist dann eine hervorragende Ergänzung zu den Kontaktlinsen. Meine multifokale Kontaktlinsen bleiben jedoch bei mir das Hilfsmittel der 1. Wahl.

Oft werde ich gefragt, warum haben Sie sich nicht lasern lassen Herr Doktor?! 🙂 Nun gibt es eine medizinische und eine menschliche Antwort: meine Hornhaut ist zu dünn ( nur 482 μm auf beiden Augen). Laut Richtlinien für refraktive Chirurgie (Augenlaser: Lasik&Co) des Berufsverbandes darf u.a. die präoperative Hornhautdicke unter 480 μm (bei Anwendung eines Femtosekundenlasers) nicht sein. Die menschliche Anwort ist: als ich erfuhr, dass meine Hornahut zu dünn ist, bekam ich bissl Angst und wollte meine gute Sicht mit Kontaktlinsen nicht riskieren.

Falls Sie von dieser Entscheidung stehen: z. B. LASIK: ja?/nein? helfen wir Ihnen gerne. Wir vermessen Ihre Hornhaut ( Pachymetrie und Keratograph) untersuchen Ihre Augen, ob Sie für diesen chirurgischen Eingriff geeignet sind. Es gilt nämlich, dass nicht jeder Brillenträger gelasert werden kann.

Nichts geht einfacher als einen Termin via mail bei uns zu bekommen: info@augenkraft.com oder augenaerzteschoeneberg@gmail.com

Ich freue mich auf Ihre Mails.

Die erste Gleitsichtbrille

Ihr Augenarzt in Berlin

.

5 Fakten zum Glaukom

Glaukom - Eine Randblutung als Hinweis auf Glaukom

Glaukom – Eine Randblutung am Sehnervkopf als Hinweis auf Glaukom

Es ist eigentlich eine Schande, dass der Medizinische Dienst (MDS) die Glaukomvorsorge diskreditiert und als tendenziell negativ bewertet. Wie die Deutsche Ophthalmologische Gesellschaft betont , dass es bereits „evidenz-basiert“ belegt wurde, dass

1.) Durch gezielte Untersuchung beim Augenarzt kann vorher nicht bekanntes Glaukom erkannt werden.

2.) Die therapeutische Senkung des Augeninnendrucks kann das Fortschreiten der Glaukomerkrankung aufhalten und deshalb das Sehvermögen retten.Jeder Mensch ab 40 Jahren ist potentiell gefährdet. In Deutschland werden ca.15% aller Erblindungen aufs Glaukom zurückgeführt.

3.) Ein normaler Augeninnendruck liegt zwischen 10 und 21 mm Hg. Wie hoch ist Ihr Wert?

4.) Glaukompatienten leiden häufig unter Störungen der Durchblutung. Sie neigen zu kalten Händen oder Füßen und Tinnitus.

5.) Im Anfangsstadium kann zu einer schleichenden Sehverschlechterung kommen, ohne dass der Patient Schmerzen oder andere Symptome bemerkt.

Deshalb sind Vorsorgeuntersuchungen so wichtig. Es ist keine Angstmacherei von uns Ärzten, sondern aus den o.g. Gründen ergibt sich schlüssig, dass die Früherkennung des geschädigten Sehnervs medizinisch sinvoll ist, weil u.a. die Sehnervenfasern keine Regenerationsfähigkeit besitzen. Wir bieten unseren Patienten keine Minimalvariante an ( Druckmessung und Augenhintergrund), sondern eine ergänzende OCT-Untersuchungverfahren , das die Sehnervstruktur und die Nervenfasern mit ausgezeichneter Reproduzierbarkeit dokumentiert und somit eine Verlaufskontrolle erlaubt und damit die Sicherheit der Entscheidung „glaukom oder nicht“ ganz erheblich erhöht.

It is Tea Time: Grüner Tee gegen Grünen Star

Grüner Tee

Grüner Tee

Schon lange wird spekuliert, ob Grüner Tee die Augen vor Erkrankungen schützt. Grüner Tee besitzt viele Vitamine, Minerale und Antioxidanten, die den Körper gegen alle mögliche Leiden schützen. Substanzen wie Vitamin C und E, Lutein und Zeaxanthin werden von der Augenlinse und der Retina absorbiert und schützen die Struktur des Auges gegen Erkrankungen.

Die im Grünen Tee enthaltenen Epigallocatechin-3-Gallate (EGCG) verhindern sogar das Wachstum bösartiger Krebszellen.

Die Catechine des Grünen Tees helfen ausserdem gegen Blutverklumpung, Atherosklerose, Diabetes, Schlanganfall und Herzerkrankungen.

Im Gegensatz zu Schwarzem Tee ist Grüner Tee unvergoren, d.h. er enthält mehr wichtige Nährstoffe und Antioxidanten und bietet bei regelmäßigem Trinken mehr Schutz vor Krankheiten. Beweist eine kürzlich unternommene Studie in Hong Kong. Dabei wurde getestet, ob die schützenden Substanzen im Tee tatsächlich in der Lage sind, in das Augengewebe einzudringen, um dort ihre Wirkung zu erzielen.