Der Weg zur Kontaktlinse und die Sicca – Sprechstunde

imageIch freue mich, dass wir in unserem Institut aufgerüstet haben und arbeiten seit einer Woche mit einem neuen Keratograph. Das Gerät ermöglicht uns eine präzise und individuelle Kontaktlinsen-Anpassung. Wir haben uns technisch ein Wunsch erfüllt, damit wir Ihren Wunsch erfüllen können. Die neue Technologie ist einfach hervorragend und tut Ihren Augen echt gut.

Mit diesem Keratograph können wir Ihre Hornhaut sehr genau vermessen und Ihre Augen mit den besten Kontaktlinsen versorgen.

Das Gerät kann sehr genau auch Ihren Tränenfilm analysieren. Die Messungen sind kontaktlos und schmerzfrei. Rund 10 Millionen Menschen in Deutschland leiden an sog. Sicca Syndrom ( das trockene Auge) , daher werden wir uns in einer Sicca Sprechstunde Ihren Augenproblemen gesondert und intensiv widmen. Ich freue mich auf Ihre Mails: info@augenkraft.com Stichwort Sicca oder Linse.

Ihr

Augenarzt

Werbeanzeigen

Augen im Frühling

Der Frühling ist schön und wir alle freuen uns auf diese Jahreszeit. Jedoch  reagieren viele Menschen  allergisch auf die Blütezeit von Birke&Co.

Eine schnelle Hilfe (Wirkeintritt < 5 min) können z.B. Augentropfen mit Wirkstoff Emedastin verschaffen. Diese sind in Apotheken ohne ärztliche Verschreibung erhältlich und sind zur Behandlung der typischen Beschwerden einer allergischen Bindehautentzündung bestimmt (Juckreiz, Rötung, Bindehautödem, geschwollene Augenlider). Empfohlene Anwendungsdauer max. 6 Wochen, 2 x täglich.

Diese Augentropfen sind  auch sehr gut  bei einer Katzenallergie wirksam.

 

Sie können natürlich auch unsere Akutsprechstunde aufsuchen oder sich einen Untersuchungstermin per email: augenaerzteschoeneberg@gmail.com geben lassen.

Viele Grüsse

Ihr

Augenarzt

Kontaktlinsen und Allergie

Leiden Sie jedes Jahr um diese Zeit an Allergie? Wenn ja, lesen Sie weiter! Der Pollenflug ist jedoch kein Flug , bei dem Flugmailen gesammelt  werden können oder wie schon Herr Harald Schmidt meinte: „Jetzt fliegen wieder die Pollen. Und ich bin so allergisch, ich habe jetzt vier Studenten engagiert, die gehen vor mir her und atmen die ganzen Pollen weg.“ 🙂 Leicht gesagt, aber bei uns, Kontaktlinsenträger kann es zur „Riesenpapillenkonjunktivitis“  kommen als Reaktion auf Allergene auf der Linse und die mechanische Irritation durch die Linse. Bei Pollenallergikern reagiert das Immunsystem überempfindlich auf an sich harmlose Blütenpollen, die Bindehaut des Auges reagiert sofort mit einer Abwehr: sie setzt Histamin frei, der innerhalb von wenigen Minuten Augenjucken, Niesreiz und Augenentzündung auslöst. Ich würde daher raten, während der Allergiezeit auf Kontaktlinsen zu verzichten. Wir beraten Sie auch gerne welche Augentropfen für Ihre Augen die richtigen sind. Es müssen nicht gleich kortisonhaltige Mittel sein! Trotz der Allergie wünsche ich Ihnen einen schönen, sonnigen Frühling!

Poniklec

Frühlings Kuhschelle (das Bild hab ich bei einer Wanderung in den slowakischen Bergen – Súľov Felsen aufgenommen)