Kurzsichtigkeit und ich

Ich bin seit dem 19. Lebensjahr kurzsichtig, trage gerne Brille und Kontaklinsen. Man schätzt, dass die Kurzsichtigkeit in der Bevölkerung weiter weltweit um 50 % ansteigen wird. Ich werde oft in der Sprechstunde gefragt, ob die Smartphones und Computers die Myopieentstehung beschleunigen können. Sicher ist , dass hier auch die Genetik gewisse Rolle spielt (kurzsichtige Eltern haben mit grösserer Wahrscheinlichkeit kurzischtige Kinder) , Ausbildung: lange Lesedauer. Aber zurück zu den Smartphones.

Beim handgelatenen Smartphone ist es wichtig zwischendurch in die Ferne zu schauen.                                                                  IMG_20190609_130815

Diese regelmäßige Unterbrechung ist sinnvoll und hemmend für eine Myopieentwicklung .

Wichtig sind: gute Helligkeit, Kontrast, nicht zu kurzer Sehabstand und mehr Aufenthalt im Freien.

Was man noch machen kann: wenn  es notwendig ist: Brille oder Kontaklinsen zu tragen. Informieren Sie sich bei Ihrem Optiker, Augenarzt oder bei uns.  Schreiben Sie mir:

info@augenkraft.com

Ihr

Augenarzt