Upgrade your care

Your eyes are going to represent you for a very long time. It´s all in the details of perfection. Just one drop. Your eyes and you.  Mady by #Augenkraft perfectly for youIMG_20181213_205328_811

Advertisements

Augenkraft Wellness for In-Flight Eyes

Laptop on the table of airplane seat

We take care of your traveller’s eyes. Being on the plane for many hours on end will take a toll on even the most frequent flyer. Dehydration is the worst part of every flight as the recycled, pressurized air (which comes from super high altitudes and has almost 0% humidity) leaves most passengers raisin-like. Here 5 tips for a long distance flights:

1.) Take out your contacts, wear glasses.

2.) Use Augenkraft Eye Drops, which are available on selected Lufthansa, SwissAir, Condor and TUIfly flights. Apply up to 5 times to protect your cornea and help with jet lag eyes.

3.) Enjoy the on-board entertainment, watch movies, read books, play with your smart phone or work on your laptop, but DO take periodic breaks from close-up activity: look out over the clouds, use the eye drops, or just close your eyes and let your mind fly.

4.) Wear an eye mask: blocking out light helps with jet lag, as light affects your circadian rhythm. It also mentally prepares you for sleep, and blocks out the early breakfast wake up on long-haul flights.

5.) Drink more water than you normally do. Stay hydrated.

Once you have tried the Augenkraft Eye Drops on your flight, you will always long to return and  enjoy flying with your eyes. Love the sky. It feels great. Pure freedom.

There’s nothing better.

Have a nice flight!

 

Augenkraft: Die Nr. 1 über den Wolken

prsty-web

Jetzt is es so weit: das Augen-Wellness-Programm von Augenkraft fängt kurz nach dem Take-Off an. Zum ersten Mal in der Geschichte der Luftfahrt wird es für Fluggäste möglich sein, die Augenkraft Tropfen direkt während des Fluges anzuwenden.

Wir haben auf die Bedürfnisse der Vielflieger reagiert und ab dem 1. Mai 2018 warten auf Sie Ihre Augenkraft Pflegetropfen an Bord der TUIfly Fluggesellschaft. Der Urlaub kann beginnen.

Fragen Sie Ihre Flugbegleiter an Bord und noch mehr Details finden Sie in Ihrem Bordmagazin.

Fliegen fasziniert. Rund 80 Prozent der Informationen aus Ihrer Flugreise nehmen Sie über Ihre Augen wahr.
Sie werden das Flugzeug frisch, erholt und mit strahlenden Augen verlassen. Von Augenkraft Ihren Augen zuliebe. Enjoy your flight!

Ihr

Dr. Frano Augenarzt und Gründer von Augenkraft Institut

 

Frohe Weihnachten und ein gesundes Neues Jahr 2018

imageLiebe Leser meines Blogs, liebe Freunde – ich wünschen Ihnen eine schöne, klassische Weihnachtszeit, die Sie aus Ihrer Kindheit und Tradition zu Hause kennen . ich wünsche Ihnen Gesundheit , viel Balance auf der Arbeit für und mit Menschen. Genießen Sie Leben, Kultur, Sport und Wissenschaft. Herzliche Grüße Ihr Augenarzt

Die Brille für den ersten Blick

Auch wenn ich überwiegend ein begeisterter Linsenträger bin (multifokale – Gleitsichtlinsen), meine Gleitsichtbrille trage ich gern und bin sehr zufrieden. Symptome wie Schwindel, Augenrötung, rasche Ermüdbarkeit und allgemeines Unwohlsein, die die  Gleitsichtbrillen verursachen sollen, kann ich nicht bestätigen. Vorausgesetzt Ihre Brille wurde richtig angefertigt.

In diesem Beitrag möchte ich alle Best – Ager (43+) aufmuntern, keine Angst vor der ersten Gleitsichtbrille haben zu müssen. Keine Brille mehr entstellt das Gesicht. Die Brille ist ein schönes Accessoire geworden. .

Es gilt auch nicht mehr, egal ob in Berlin Mitte oder in London : “ Men seldom make passes at girls who wear glasses „

Auf Deutsch etwa “ Männer tragen kaum Verlangen, nach Verkehr mit Brillenschlangen “

Gesicht und Brillen – bilden eine stylische Einheit heutzutage. Und wer viel wissen will, muss gut sehen können, dies bedeutet, dass die Weisheit der Best-Ager mit einer oder mehreren guten Brillen verbunden ist 🙂

Termine in unserer Brillensprechstunde über: info@augenkraft.com

Ihr Augenarzt

IMG_0671

Damit nichts ins Auge geht

Ich kläre gerne meine Patienten auf, mit Sicherheit betreibe ich keine Angstmacherei, jedoch höre ich oft in meiner Praxis Sätze wie: „Hätte ich meine Augen früher untersuchen lassen.. hätte, wäre…“

Seit mehr als 20 Jahren angagiere ich mich für Menschen mit Augenbeschwerden. Ich kenne Ihre Sorgen und Ängste aus eigener Erfahrung.

Daher nutzen Sie die Gelegenheit frühzeitig und vielleicht regelmäßig umfassend Ihre Augen untersuchen zu lassen. Besonders gilt dieses, wenn Sie

1.) Brillen oder Kontaktlinsenträger sind

2.)  über 40 Jahre alt sind

3.) Sie erhöhten Blutzucker oder Blutdruck haben

4) zu einer Risikogruppe gehören:  Raucher, beim Zustand nach Herzinfarkt, Schlaganfall oder  an Rheuma  bzw. Hauterkrankungen leiden

5.) Allergiker sind und in Ihrer Familie bereits Augenerkrankungen bekannt sind

Sehen Sie ein Besuch bei uns als eine Chance für Ihre Gesundheit. Das Sehen ist für uns so selbstverständlich geworden, wir sind jeden Tag vom Sehen fasziniert. Wir können weit entfernte Sterne sehen, aber auch zehn Milionen Farbtöne auseinanderhalten, im Dunkel sehen. Unsere Augen können sogar zeigen, wie es uns geht.

Auch in Augenheilkunde gilt, je früher man die Erkrankung entdeckt, desto besser kann sie behandelt werden. Das Sehen ist wichtig. Verlieren Sie es nicht aus den Augen.

Ihr

Augenarzt (info@augenarzt-bayerischer-platz.de)

 

blog2017

Lesebrille loswerden: Möglichkeiten und Alternativen

Mit 40 fängt es an! und es trifft ausnahmslos jeden von uns 🙂

Zwischen dem 40. und 50. Lebensjahr beginnt die Sehschwäche, die das Lesen in der Nähe immer schwieriger macht. Genügt eine billige Lesehilfe aus dem Supermarkt?

Bei dem einen geht es etwas früher los, bei dem anderen etwas später – vorbei kommt an der Altersweitsichtigkeit keiner. Der Grund ist simpel: Die Linse des menschlichen Auges verliert mit den Jahren an Elastizität. Die Folge: Das Auge kann sich immer schlechter an verschiedene Entfernungen anpassen. Wie werde ich meine Lesebrille los?

Kann mir eine Laser-Op helfen? Am häufigsten wird diese altersbedingte Veränderung doch immer noch  mit einer Brille korrigiert. Auch Kontaktlinsen kommen als Multifokallinsen bei uns im Augenkraft Institut in Berlin zum Einsatz.

Es steht auch eine Vielzahl von operativen Eingriffen und Laserverfahren zur Verfügung.

Die Kommission für refraktive Chirurgie (KRC) befürwortet jedoch z.B. nicht mehr das Femtolaserverfahren Intracor, bei dem konzentrische Ringe zentral in die Hornhaut geschnitten werden. Das Sehen in der Ferne kann sich deutlich verschlechtern und um Lichter kann es zur Wahrnehmung von Halos und Ringen kommen. Eine Möglichkeit der Nachkorrektur besteht nicht ( die Altersweitsichtigkeit schreitet ja fort).

In den USA hat das korneale Implantat Kamra die Zulassung erhalten, ist jedoch auch nicht „ganz ohne“: es kann zu einer Narbenbildung im Bereich des Implantates  und einer Verschlechterung des Sehvermögens bei Dämmerung und Nacht mit Wahrenehmung von Schattenbildern kommen.

Auch von Presby-Lasik und Presby-PRK rät die KRC ab. Aus meiner Erfahrung auch die sog. akkommodierenden Linsen , die ins Auge implantiert werden versprechen mehr als sie letzlich halten können.

Das Ziel – die Akkommodation der natürlichen Linse nachzuahmen, sind wir noch weit entfernt. Mein Favorit sind zur Zeit die multifokalen Kontaktlinsen oder eine schicke Gleitsichtbrille.

Mit besten Grüssen

Ihr Augenarzt

Wir wünschen allen einen schönen Sommer

Augenkraft Berlin